URBAN DANCE

Street dance beim See

Der Street Dance umfasst Tanzstile, die sich in den 70er- Jahren entwickelt haben und kommt aus den Straßen der amerikanischen Ghettos. Diese Tanzrichtung ist auch bekannt als Street Jazz und New Style. Große Künstler wie Chris Brown oder Usher tanzen Street Dance.  

 

Die Bewegungsabläufe im Street Dance verleihen Emotionen Ausdruck und sind in der Regel spontan. Individualität und Originalität sind gefragt! Musikalische Texte werden inhaltlich durch die Zusammenstellung von Tanzschritten/-bewegungen wiedergegeben.

 

Krumping (schneller, ausdrucksvoller Freestyle: Stampfen, Brust blitzartig hoch schnellen lassen, Arme schwingen), C-Walk (V- Schritt, gesprungene Schritte, Clownwalk), Funky House (takt- und kraftvolle Schritte zur House Musik) und teilweise Elemente aus Breakdance (Toprocks, Footworks, Freezes, Athletik) sind ebenfalls im Street Dance verankert. Hauptsächlich werden Choreographien zur RnB-, Hip Hop-, und Funk- Musik getanzt. 


 

 

Wann: Montags 

Zeit: 20.30 - 21.30 Uhr

Wo: Spielboden Dornbirn

Adresse: Färbergasse 15

 

Workshopleiter

Mario josé